top of page
  • AutorenbildTom Tübler

5 Faktoren für ein solides Amazon Produktlisting

Aktualisiert: 14. Juni 2023

Erfahre, wie du dein Amazon Produkt Listing optimal aufstellt, um mehr Sichtbarkeit und Umsätze zu erzielen.

Illustration, die ein optimiertes Amazon-Produktlisting mit klaren Bildern, Titel und Bullet Points zeigt

Die 5 wichtigsten Faktoren für die Produktlistung bei Amazon


Ein aussagekräftiger Titel

Der Titel ist der erste Eindruck, den ein Kunde und auch Amazon von deinem Produkt bekommt, deshalb sollte er klar und präzise sein und die wichtigsten Merkmale deines Produkts enthalten. Vermeide es, unrelevante Keywords in den Titel zu packen, da dies den Titel unleserlich machen kann und Amazon die falschen Signale gibt.


Qualitativ hochwertige Produktbilder

Kunden möchten das Produkt, das sie kaufen, genau sehen, deshalb sollten deine Produktbilder von hoher Qualität sein und möglichst viele Details zeigen. Verwende immer die höchstmögliche Anzahl an Bildern, um das Produkt von verschiedenen Winkeln und in verschiedenen Szenarien zu zeigen. Am besten sind Produktfotos von spezialisierten Agenturen.


Eine ausführliche Produktbeschreibung/A+ Content

Deine Produktbeschreibung sollte alle wichtigen Informationen über das Produkt enthalten, einschließlich Materialien, Größen, Farben und Funktionen. Vergiss nicht Keywords einzubauen, die Vorteile des Produkts hervorzuheben und zu beschreiben, wie es für den Kunden nützlich sein kann.


Bewertungen

Produktbewertungen sind eine wichtige Ressource für potenzielle Käufer, da sie ihnen eine Idee davon geben, wie das Produkt im wirklichen Leben funktioniert. Benutze am besten das Follow-Up Tool von Helium10, dies automatisiert die Amazon-Konforme Bewertungsanfrage.


Verwende die richtigen Keywords

Damit dein Produkt von potenziellen Käufern gefunden wird, ist es wichtig, die richtigen Keywords in deinem Listing zu verwenden. Recherchiere, welche Keywords von Kunden häufig verwendet werden, und verwende sie in deinem Titel, deiner Produktbeschreibung und deinen Bullet Points. Achte darauf, dass du die Keywords natürlich in den Text einbaust und nicht übermäßig verwendest, da Amazon dies als "Spamming" betrachtet werden kann.


Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Kombination dieser Faktoren den Erfolg Ihrer Amazon-Produktliste bestimmt. Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen hochwertigen Produktbildern, aussagekräftigen Titeln, durchdachten Produktbeschreibungen, effektiver Nutzung von Kundenrezensionen und korrekter Verwendung von Schlüsselwörtern zu finden. All dies erfordert Zeit, Mühe und Fachwissen. Wenn Sie sich unsicher sind, Ihr Produkt bei Amazon einzustellen, empfiehlt es sich, einen Amazon-Experten zu konsultieren. Sie haben die Erfahrung und das Wissen, um Sie bei der Erstellung einer optimierten und effektiven Produktliste zu unterstützen, die potenzielle Kunden anzieht und Ihr Produkt hervorhebt.


Letztendlich ist das Ziel einer guten Amazon-Produktliste, die Kunden davon zu überzeugen, dass Ihr Produkt ihren Bedürfnissen entspricht und ihnen einen Mehrwert bietet. Die oben genannten Faktoren sind die Basis dafür. Behalten Sie diese im Hinterkopf, wenn Sie Ihre Amazon-Produktliste erstellen, und Sie sind auf dem besten Weg, Erfolg im Marktplatz zu erzielen.


27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page